...::: Aktuelle Artikel :::...
 
 

meeco Communication Services GmbH
"Insel der Sinne"
(Franziska Märtig)


Die „Insel der Sinne“ nimmt Gestalt an

Musterzimmer mit Blick auf den Berzdorfer See ist vielversprechend – Hotel bereits buchbar Einfach loslassen und die Seele beim Blick auf den ruhigen Berzdorfer See baumeln lassen – das verspricht das Wohlfühlhotel „Insel der Sinne“. Im wunderschönen Görlitz, dem größten Flächendenkmal Deutschlands, entsteht derzeit das aussichtsreiche Hotel direkt am Strand. Jetzt nehmen die 46 Zimmer und Suiten allmählich Gestalt an, das erste Musterzimmer ist bereits fertig. Die Eröffnung ist zwar erst für den Frühsommer 2018 geplant, doch schon jetzt können die naturnah und maritim eingerichteten Zimmer ab August 2018 gebucht sowie Hotelgutscheine gekauft werden.

„Viele Menschen aus nah und fern warten schon gespannt auf unsere Eröffnung. Wer sich einen Aufenthalt als einer der ersten Gäste unseres Hotels sichern möchte, kann schon jetzt ab August 2018 buchen oder einen Hotelgutschein als Last-Minute-Geschenk für die Liebsten kaufen. Wahrscheinlich werden wir es mit der Eröffnung noch deutlich eher schaffen als August, aber so besteht ein wenig Puffer, falls es doch noch Verzug im Bau geben sollte“, berichtet Ina Lachmann, die das Hotel- und Wellnessprojekt gemeinsam mit Ehemann Henry Hedrich ins Leben gerufen hat. Natürlich muss man dabei nicht die Katze im Sack kaufen: „Wir sind sehr stolz, dass nun auch unser erstes Musterzimmer pünktlich fertig geworden ist, so dass die Gäste schon einen sehr guten Eindruck von unseren Zimmern mit Seeblick erhalten. Uns zeigt es, dass unser Traum von einem einzigartigen Hotel an einem einzigartigen Ort in Erfüllung geht“, freut sich Henry Hedrich.

Die 46 Zimmer und Suiten bieten über eine vier Meter breite Glasfront einen beeindruckenden Blick auf den 960 Hektar großen See und die ruhige, unverbaute Natur. Die Zimmer im Erdgeschoss haben über eine Treppe sogar direkten Zugang zum Berzdorfer See, der für seine gute Wasserqualität bekannt ist. Die Standard-Deluxe-Doppelzimmer versprechen mit 40 Quadratmetern Größe auch für längere Aufenthalte genügend Raum und Komfort zum Entspannen. Die Wellness-Suiten werden mit Details wie Wärmebank, Balkonzuber oder Design-Lounger überraschen. Erholung bietet auch der hoteleigene Spa-Bereich mit Seeblick-Sauna, Panorama-Ruheraum und Dampfbad. Zudem entsteht derzeit ein Seminarraum für bis zu 60 Tagungsteilnehmer, ein Yoga- und Anwendungsraum sowie ein Bibliotheks- und Kaminzimmer.

Doch das Hotel wird nicht nur mit einzigartiger Lage und Wohlfühlambiente entzücken. „Wir wollen unseren zukünftigen Gästen die Möglichkeit bieten, mit kleinen Akzenten in Bewegung, Ernährung und unterschiedlichsten Anwendungen ihr inneres Gleichgewicht zu stabilisieren“, so Ina Lachmann. Dass das hoteleigene „See-Lounge-Restaurant“ nicht nur mit Seeblick, sondern auch kulinarisch entzücken wird, bewies das Team um Küchenchef Henry Kellner bereits beim Richtfest. „Als wir vor kurzem das künftig eingesetzte Geschirr und die Tische auswählten, ließ es sich unser Chefkoch nicht nehmen, dazu zu kochen und zauberte einige vielversprechende Leckerbissen“, so Henry Hedrich. Das Restaurant wird nicht nur Hotelgästen, sondern auch Einheimischen offen stehen. Eine leichte, beschwingte Küche soll die Gäste begeistern, die Natur, den See und die Region einfangen und kulinarisch widerspiegeln. Hungrige Segler können ihr Boot zudem am Steg festmachen und vom Wasser aus ins Restaurant kommen.

Weitere Infos & Buchung: www.inseldersinne.de

meeco Communication Services GmbH
Moritzburger Weg 67
D-01109 Dresden
Tel: +49 351 79597900
Fax: +49 351 79597969
E-Mail: communication@meeco.net
Web: www.communication.meeco.net




zurück zur Auswahl
 

   

+++ ANZEIGEN +++
Hier könnte ihre Werbung stehen!!!