...::: Aktuelle Artikel :::...
 
 

Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
"Der Callenberger Altar ist nach 150 Jahren wieder komplett"
(News)

Sensationeller Erwerb: Callenberger Altar nach 150 Jahren wieder vollständig im GRASSI Museum für Angewandte Kunst

Der Callenberger Altar ist nach 150 Jahren wieder komplett und im GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig zu sehen

Eines der Hauptstücke in der Ständigen Ausstellung des GRASSI Museums für Angewandte Kunst Leipzig ist wieder komplett: Der seit 150 Jahren in seinen Teilen getrennte Callenberger Altar des bedeutenden spätgotischen Bildschnitzers Peter Breuer ist nun wieder vereint und wird seit dem 20. Januar 2017 der Öffentlichkeit präsentiert.

1512 geschnitzt, verblieb der Altar danach in der Kirche des sächsischen Ortes Callenberg bei Waldenburg. Knapp 350 Jahre später erwarben die Grafen von Schönburg den gesamten Altar für die Kapelle ihres Schlosses Hinterglauchau. Doch da er dafür zu groß war, wurde er in seine Einzelteile demontiert. Die beiden Altarflügel verblieben im Besitz der Familie, während der Schrein des Altars 1901 an das Kunstgewerbemuseum (Grassimuseum) verkauft wurde. Dank der großzügigen Unterstützung der Kulturstiftung der Länder, der Sächsischen Landesmuseumsstelle und einer privaten Spende konnten die bemalten Flügel nun angekauft und restauriert werden.

Das von Museumsdirektor Dr. Olaf Thormann als "Glanzstück" bezeichnete Altarretabel ist eines von mehr als 50 neuen Objekten, die in die dreiteilige Dauerausstellung integriert wurden. Insgesamt erwarb das Museum im vergangenen Jahr 2.010 Objekte. Das ist die umfangreichste Erweiterung der Sammlungen seit der Wiedereröffnung vor knapp 10 Jahren. Zudem konnte mit 71.480 Besuchern im Vergleich zum Vorjahr (70.477 Besucher) ein Gästeanstieg verzeichnet werden.

Auf der Jahrespressekonferenz des Museums stellte Dr. Olaf Thormann weiterhin die kommenden Ausstellungshöhepunkte vor. Für das Jahr 2017 stehen insgesamt sieben neue Sonderausstellungen auf dem Programm:

22.4. - 8.10.2017: FRÜHCHINESISCHE KERAMIK. Die Sammlung Heribert Meurer
22.4. - 28.5.2017: FELIX MARTIN FURTWÄNGLER goes underground
22.6. - 1.10.2017: BIKES! Das Fahrrad neu erfinden
20. - 22.10.2017: GRASSIMESSE
4.11. - 14.10.2018: BLUMEN FLOWERS FLEURS
23.11. - 6.5.2018: JASPER MORRISON. Thingness
23.11. - 6.5.2018: DELFT PORCELAIN. Europäische Fayencen

Weitere Informationen gibt es unter: www.grassimuseum.de

Redaktion: Laura Gruner

Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
Augustusplatz 9, D-04109 Leipzig
Tel.: +49 (0)341 7104-310, Fax: +49 (0)341 7104-301
E-Mail: A.Schmidt@ltm-leipzig.de<mailto:A.Schmidt@ltm-leipzig.de>
Internet: www.leipzig.travel<http://www.leipzig.travel/>, www.leipzig.de<http://www.leipzig.de/>
http://www.ltm-leipzig.de

 
 

 


zurück zur Auswahl
 

   

+++ ANZEIGEN +++
Hier könnte ihre Werbung stehen!!!