...::: Aktuelle Artikel :::...
 
 

Leipziger Agenda 21
"Die Region verantwortlich gestalten: Kongress in Leipzig nimmt nachhaltige Entwiklung der Region in den Blick"
(Ralf Elsässer)

 

Am 14. November 2016 findet auf dem Mediencampus Villa Ida ein Kongress zur nachhaltigen Entwicklung der Region Leipzig statt.
VertreterInnen von Kommunen und zivilgesellschaftlichen Organisationen diskutieren anhand von Themen wie Stadt- und Regionalentwicklung, nachhaltiger Landwirtschaft und Demokratieentwicklung und Integration, welche Heausforderungen in der Region Leipzig gesehen werden, welche Handlungsansätze bestehen und auszubauen sind.
Als ReferentInnen sind u.a. Stefan Heinig (Sadtplanungsamt Stadt Leipzig), Oliver Fritzsche (Mitglied des Sächsischen Landtags) und Werner Rellecke (Sächsische Landeszentrale für politische Bildung zu Gast. Als
lokale AkteurInnen kommen Gerd Winkler (Park Canitz) und Familie Müller der Biolandwirtschaft Hundert Morgenland zu Wort.
Annette Turmann (Engagement Global / Servicestelle Kommunen in der Einen Welt) führt in die Globalen Nachhaltigkeitsziele (SDGs) ein. Eine Einführung in die Kongressidee geben Dr. Dieter Füsslein (Sächsische Hans-Carl-von- Carlowitz - Gesellschaft e.V.) und Dr. Sabine Heymann (LE Regio).
Der Regionalkongress stellt Herausforderungen und Bedarfe für eine nachhaltige regionale Entwicklung in den Fokus und dient der Bestandsaufnahme strategischer Themen, praktischer Anforderungen und guter Praxisbeispiele.
Teilnehmende sind aufgefordert in einer Workshop- und Diskussionsrunde ihre Erfahrungen und Vorschläge einzubringen.
Der Kongress setzt sich auch mit der Nachhaltigkeitsstrategie des Freistaats Sachsen auseinander und formuliert Anforderungen für die Unterstützung der Kommunen durch den Freistaat.
Das detaillierte Kongressprogramm finden Sie hier. Die Veranstaltung ist kostenfrei.
Anmeldungen sind möglich unter: http://www.sachsen - nachhaltig.de/de/16_anmeldung.asp Regionalkongress
Die Region Leipzig verantwortlich gestalten - Herausforderungen für eine nachhaltige Region

14. November 2016 | 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr | Mediencampus Villa Ida, Leipzig

Anfahrt
Mediencampus Villa Ida
Poetenweg 28
04155 Leipzig
Sie erreichen den Veranstaltungsort mit der Straßenbahnlinie 4 Richtung Gohlis , sechs Haltestellen ab Hauptbahnhof bis Haltestelle Stallbaumstraße (Fahrzeit 12 min., Fußweg 300m) oder der Linie 12 Richtung Gohlis-Nord, fünf Haltestellen bis Fritz-Seger-traße (Fahrzeit 8 min., Fußweg 600m).

Kongressreihe und Regionalveranstaltungen
Der Regionalkongress „Die Region Leipzig verantwortlich gestalten" ist eingebettet in eine Veranstaltungsreihe zur Gestaltung der nachhaltigen Entwicklung in Sachsen.
Träger des Projektes ist die Sächsische Hans-Carl-von-Carlowitz-Gesellschaft e. V. in Chemnitz.
Die Veranstaltungsreihe wird gefördert durch das Sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft und findet in Kooperation mit der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt und dem Netzwerk Umweltbildung Sachsen statt. Organisatoren sind die Lokale Agenda 21 für Dresden e. V., das Entwicklungspolitische Netzwerk Sachsen e. V., LE Regio und CivixX - Werkstatt für Zivilgesellschaft.
Weiterführende Links http://www.sachsen-nachhaltig.de/
https://www.facebook.com/Sachsen.nachhaltig.entwickeln/

Büro der Leipziger Agenda 21
Ralf Elsässer
Pestalozzistr. 66
04178 Leipzig

0341 - 35 13 79 13
post@leipzigeragenda21.de
http://www.leipzigeragenda21.de

 

 

 


zurück zur Auswahl
 

   

+++ ANZEIGEN +++
Hier könnte ihre Werbung stehen!!!