...::: Aktuelle Artikel :::...
 
 

 MEDIENKONTOR Dresden GmbH
Tourismusverband Prignitz e. V

"Weltrekord in der Prignitz"
(Pressemitteilung)

Mit der größten Kaffeeverkostung der Welt möchte Wittenberge ins Guiness-Buch der RekordeSchöner als am kühlen Wasser lassen sich warme Sommertage kaum verbringen. Die Elbe, die am südwestlichen Rande der Prignitz – einer der urtümlichsten Naturlandschaften Deutschlands – fließt, bietet Urlaubern zahlreiche Möglichkeiten zum Erholen. Eine etwas andere Art der Entspannung kann zum 16. Elbebadetag in Wittenberge entweder ausprobiert oder von der Elbpromenade am Nedwighafen beobachtet werden. Hier soll am 10. Juli die größte Kaffeeverkostung der Welt stattfinden. Ziel ist es, auf einer 80 Meter langen Kaffeetafel im Wasser und an Land 250 bis 300 Kaffeegäste mit frisch gebackenem Kuchen, verschiedenen Kaffeesorten, Tee und heißer Schokolade zu verköstigen. Gekrönt werden soll dieses Spektakel schließlich mit einem Eintrag ins Guiness-Buch der Rekorde als „Die größte Kaffeeverkostung“ der Welt.

„Schwimmende Dämmplatten aus Styropor dienen im Wasser als Tische. So kann von der Elbpromenade die Kaffeetafel bis ins Wasser gezogen werden“, erklärt Cornelia Leue, Sprecherin und Marketingleiterin der Freizeit Park GmbH, die den Elbebadetag und den Weltrekordversuch organisiert. „Die große Kaffeeverkostung startet, wenn die Elbetreiber, die sich an diesem Tag traditionell sechs Kilometer von Hinzdorf nach Wittenberge treiben lassen, gegen 15.30 Uhr in Wittenberge ankommen“, so Cornelia Leue. „Jeder Platz ist ausgestattet mit Teller, Untertasse, Tasse, Kuchengabel und Teelöffel. Der Rekordversuch muss von mindestens zwei unabhängigen, volljährigen Zeugen, die sich untereinander ablösen können, protokolliert, dokumentiert und bestätigt werden. Wir hoffen, dass alles gut gelingt und Wittenberge bald im Guiness-Buch der Rekorde zu finden ist!“ Wer gern bei diesem Höhepunkt dabei sein und mitmachen möchte, sollte einen Schwimmreifen, eine Luftmatratze oder ein kleines Boot mitbringen, denn alle Teilnehmer sollten mindestens 30 Minuten an der Kaffeetafel „sitzen“, um den Weltrekord zu schaffen.

Neben der feucht-fröhlichen Kaffeeverkostung locken vom 8. bis zum 10. Juli noch viele weitere aufregende Erlebnisse und Abenteuer die Besucher zum Elbebadetag in die Prignitz. Am Freitag werden die Schwimmstaffel-Wettbewerbe der Schulen ausgetragen und die Erwachsenen trainieren für das Drachenbootrennen am nächsten Tag, das mit einer anschließenden Party im Wittenberger Nedwighafen gefeiert wird. Für das Drachenbootrennen wie auch für das Elbetreiben können sich noch Fanteams und Interessenten telefonisch unter 0 38 77/56 79 94 45 oder per Mail unter info@freizeit-park-wittenberge.de anmelden.

Zum ersten Mal wird es einen Deichcross – einen 4,5 Kilometer langen Hindernislauf mit acht Stationen – geben. Über Autos, Deiche und Containerwände springen, auf Balken balancieren und auf Bauchlage durch ein Hindernis durchrobben – das Deichcross ist nichts für schwache Nerven! Die Startgebühr beträgt 20 Euro pro Teilnehmer. Interessenten können sich unter michaelappel@gmx.de anmelden. Übrigens: Wer gern das ganze Wochenende an der Elbe in Wittenberge verbringen möchte, kann ganz unkompliziert direkt am Wasser zelten.

„Natürlich kann das Event auch mit einer entspannten Fahrradtour entlang der Elbe auf dem Elbe-Müritz-Rundweg kombiniert werden“, so Uwe Neumann, Geschäftsführer vom Tourismusverband Prignitz. „Mit ihrer idyllischen Natur sowie vielen kleinen und urigen Städtchen ist die Prignitz ein schönes Ausflugsziel für Familien, Paare und Individualreisende.


MEDIENKONTOR Dresden GmbH
Loschwitzer Straße 32
D-01309 Dresden
Telefon +49 351 3160515
Telefax +49 351 3160516 E-Mail: info@medienkontor.net
Internet: http://www.medienkontor.net/



zurück zur Auswahl
 

   

+++ ANZEIGEN +++
Hier könnte ihre Werbung stehen!!!