...::: Aktuelle Artikel :::...
 
 

 Deutsche Zentralbücherei für Blinde (DZB)
"Erste App für sehbehinderte und blinde Bibliotheksnutzer mit Hörbuch-Download"
(Ronald Krause)


Anlässlich des Sehbehindertentages am 6. Juni präsentiert die Deutsche Zentralbücherei für Blinde (DZB) die deutschlandweit erste Bibliotheks-App, welche sehbehinderten und blinden Bücherfreunden eine mobile Nutzung von Hörbüchern ermöglicht. Aktuell stehen rund 35.000 Titel zur Verfügung. „In der DZB-App kann man stöbern, Bücher herunterladen und streamen und sie so direkt anhören oder auch als CD bestellen“, so der DZB-Direktor Prof. Dr. Thomas Kahlisch.

Die Entwicklung der App finanzierte das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz im Rahmen des Landesaktionsplanes zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention

. Staatsministerin Barbara Klepsch: „Die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderungen ist uns im Freistaat Sachsen – und mir persönlich – ein wichtiges Anliegen. Ich bin dankbar, dass wir Partner wie die DZB haben, die immer neue und pfiffige Ideen entwickeln, wie Teilhabe noch einfacher wird. So können wir Barrieren gemeinsam abbauen."

Die App wurde für die DZB und die Norddeutsche Blindenhörbücherei (NBH) von der Softwarefirma visorApps entwickelt. „Mit visorApps hatten wir einen kompetenten Partner für unsere spezifischen Applikationen zur Seite. Wir und viele Testnutzer sind sehr zufrieden mit dem Ergebnis“, lobt Kahlisch. Das Unternehmen des blinden Softwareentwicklers Dr. Jan Blüher ist spezialisiert auf die barrierefreie Gestaltung von Apps (visorapps.com).

Für iOS-Smartphones und Tablets ist die App im App Store unter dem Namen „DZB“ verfügbar. Die Android-Version befindet sich in der Test-Phase und wird im Laufe des Jahres im Google Play Store veröffentlicht.

Funktionen der App DZB:
Einfache und erweiterte Suche im Katalog mit rund 35.000 DAISY-Hörbüchern
Detaillierte Informationen zu jedem Titel
Hörprobe für jedes Buch
Download bzw. Streaming von Büchern
Bestellung der Titel auch auf CD inkl. kostenfreiem Versand
Verwaltung der Ausleihe über persönliche Mediathek

Funktionserweiterungen sind in Planung

Über den neuen Katalog „Comfort“ unter www.dzb.de können angemeldete Bibliotheksnutzer ebenfalls Hörbücher ausleihen und herunterladen. Jüngst startete die DZB eine Initiative, mit der Angebote des Hauses für Leser, deren Sehkraft nachlässt, auch über öffentliche Bibliotheken in Sachsen verfügbar sind.

Lesen mit anderen Sinnen: Mehr als eine Million blinde und sehbehinderte Menschen in Deutschland können ihre Bücher nicht einfach im Laden kaufen. Die DZB bietet ihnen ein vielfältiges Angebot an Literatur zum Ausleihen und Kaufen. Sie ist nicht nur eine besondere Bibliothek, sondern zuerst ein Produktionszentrum für Braillebücher, Hörbücher, Reliefs und Noten. Und das seit 1894. www.dzb.de

 

Deutsche Zentralbücherei für Blinde (DZB)
Gustav-Adolf-Straße 7, 04105 Leipzig
Telefon: (03 41) 71 13 - 239, Telefax: (03 41) 71 13 - 125
E-Mail: ronald.krause@dzb.de
Internet: http://www.dzb.de


zurück zur Auswahl
 

   

+++ ANZEIGEN +++
Hier könnte ihre Werbung stehen!!!