...::: Aktuelle Artikel :::...
 
 

Stiftung „Bürger für Leipzig"
"Bürgersingen: Auftakt ist am 18. Mai"

(News)

   Sänger/innen in der Abendsonne im Johannapark

Singen ist gesund und macht glücklich. Das Bürgersingen bringt jede Woche rund 100 Menschen zum Singen im Grünen zusammen. Das ist unser spezieller Beitrag, um das Zusammenleben von Jung und Alt zu verbessern.

Gemeinsames Singen ist wunderbar. Die Stiftung Bürger für Leipzig lädt deshalb vom 18. Mai bis 21. September auf die Wiese im Johannapark ein. Jeden Mittwoch singen die spontan versammelten Sänger/innen Volkslieder.

Beim Bürgersingen zählt allein die Freude am Singen, nicht das Talent. Die Sängerin und Musikpädagogin Gabriele Lamotte an ihrer Gitarre unterstützt auch dieses Jahr die sangesfrohen Leipziger/innen.

Die Veranstaltung ist für jedermann zugänglich. Da viele die Texte nicht mehr im Kopf haben, gibt es ein eigenes Liederbuch. In der 2. Auflage wurden einige Lieder ergänzt, die von den Sänger/innen vorgeschlagen wurden. Es sind jetzt 89 Titel enthalten. Besonders praktisch: Das Liederbuch kann gegen einen Pfand von 2,00 Euro einfach ausgeliehen werden.

Sie sind herzlich eingeladen, kommen Sie mittwochs 17 bis 18 Uhr auf die Wiese vor der Lutherkirche. Singen Sie, summen Sie mit - oder genießen Sie einfach die Lieder als lauschender Gast.

Text-, Bildquelle: Stiftung „Bürger für Leipzig"

 

Kontakt
Stiftung „Bürger für Leipzig"
Dorotheenplatz 2
04109 Leipzig
Tel. 0341/960 15 30
Fax: 0341/960 15 33

http://www.buergerfuerleipzig.de 






zurück zur Auswahl
 

   

+++ ANZEIGEN +++
Hier könnte ihre Werbung stehen!!!