...::: Aktuelle Artikel :::...
 
 

Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
"1.000 Jahre Leipzig - die Stadt feiert am 20. Dezember Geburtstag"
(News)

 

Happy Birthday, Leipzig! Die Feier anlässlich des 1.000. Geburtstags der Stadt rückt immer näher. Am 20. Dezember 2015 lädt der Leipzig 2015 e.V. ein, ab 17 Uhr auf dem Richard-Wagner-Platz das Jubiläumsjahr „1000 Jahre Leipzig“ zu feiern. Die Besucher erwarten Kuchen, Musik, ein Film und die Mitmachaktion „Leipzig schreibt das Buch der Bücher“. Auch die Möglichkeit, live bei einem Weltrekordversuch dabei zu sein, sollte man sich nicht entgehen lassen.


Eröffnet wird die Feier von Oberbürgermeister Burkhard Jung, der noch einmal auf die Höhepunkte des Festjahres „1000 Jahre Leipzig“ zurückblickt: das StadtFestSpiel „Lipsias Löwen“, die Wiedereröffnung der Kongresshalle, das längste Bürgerfest der Region sowie zahlreiche Ausstellungen und Veranstaltungen. Es wird auch ein Blick in die Zukunft geworfen: Was erwartet Leipzig 2016?

Selbstverständlich darf der Geburtstagskuchen nicht fehlen: 2.015 Küchlein werden an die Geburtstagsgäste verteilt. Diese dürfen dann auch selbst aktiv werden: Auf 6.000 Druckbögen sollen Prominente und Gäste die Bibel abschreiben. Oberbürgermeister Jung wird das von Leipzigern abgeschriebene „Buch der Bücher“ entgegen nehmen. Ebenso werden ihm die Visionen der Bürger überreicht: zum StadtFestSpiel haben diese ihre Vorstellung der Zukunft Leipzigs entworfen.

Ein grandioser Abschluss des Festjahres ist der Weltrekordversuch: 350 Partygäste werden mit bunten LED-Ballons das 1000-Jahre-Leipzig-Logo nachbilden. Es wäre bereits der zweite Weltrekord in diesem Jubiläumsjahr. Erst am 21. November 2015 holte sich die Stadt mit der Notenspur-Nacht der Hausmusik einen Eintrag beim Rekord-Institut Deutschland. Die Organisatoren schafften es, die meisten gleichzeitig an einem Ort stattfindenden Konzerte zu veranstalten.

Der Geburtstag der Musikstadt Leipzig wird natürlich klangvoll gefeiert. Um 19.30 Uhr wird es eine Liveübertragung aus der Thomaskirche geben. Dort findet der Weihnachtsliederabend der Thomaner statt. Auch der Chor der Musikschule Leipzig „Johann Sebastian Bach“ wird das Fest musikalisch begleiten. Zudem wird der Trickfilm „Leipzig von oben“ präsentiert, der nachdenklich auf die wechselhafte Geschichte der Stadt schaut.

Historie: Am 20. Dezember 1015 schrieb Thietmar, Bischof von Merseburg, im siebten Buch seiner Chronik: „Dann erkrankte der wackere Bischof Eid, der eben mit großen Geschenken aus Polen zurückgekehrt war, und gab am 20. Dezember in der Burg Leipzig seine treue Seele zurück.“ Mit diesem Satz und der Nennung der Burg Leipzig („urbs Libzi“) fand Leipzig erstmals Eingang in die Geschichtsbücher.

Redaktion: Franziska Schmidt

 

Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
Augustusplatz 9, D-04109 Leipzig
Tel.: +49 (0)341 7104-310, Fax: +49 (0)341 7104-301
E-Mail: A.Schmidt@ltm-leipzig.de<mailto:A.Schmidt@ltm-leipzig.de>
Internet: www.leipzig.travel<http://www.leipzig.travel/>, www.leipzig.de<http://www.leipzig.de/>
http://www.ltm-leipzig.de/
 


zurück zur Auswahl
 

   

+++ ANZEIGEN +++
Hier könnte ihre Werbung stehen!!!