...::: Aktuelle Artikel :::...
 
 

Firefox Linedancers Leipzig e.V.
"Firefox On Tour"
(Jana Lieberasch)


Countryparty in Florstadt (Hessen)

Es war am 8. April diesen Jahres als wir Nicole und Magdalena als Gäste bei unserem Training begrüßen durften. Die Beiden von den „Kickin Boots Pohlheim“ machten einen Kurzurlaub in unserem schönen Leipzig und hatten angefragt, als Gäste bei uns mit zu tanzen. Wir haben uns natürlich darüber gefreut, ist es doch immer wieder schön, neue Linedancer kennen zu lernen. Schließlich kennen Enno und ich (Jana) das auch – so ganz ohne Linedance geht es eben auch im Urlaub nicht.

Beim anschließenden gemeinsamen Currywurst-Essen im „Gohliser Specht“ kamen wir dann auch ins Erzählen und erfuhren so u.a., dass die „Crazy Horses“ am 17. Oktober eine Countryparty mit Live-Musik von „Louisiana“ in Florstadt veranstalten würden. Gut, Florstadt ist ja nun nicht gleich um die Ecke – aber, warum nicht mal ins schöne Hessen fahren und neue Leute kennenlernen?

Und so kam es, dass Enno, Sonja und ihr Mann Uwe sowie ich am 17.10.15 nach Florstadt fuhren. Wir wurden nett von Familie Hartmann begrüßt und bezogen unsere Zimmer im „Florstädter Hof“ – einer schönen kleinen Pension am Rande von Florstadt gelegen. Da einigen von uns der Magen „knurrte“ machten wir uns schon bald auf zu „Dragos Ratsstube“ (einem kroatischen Restaurant), in dessen Saal dann auch die Countryparty stattfand. Das Essen war sehr lecker und der Apfelwein bzw. das Bier schmeckten.

Nach einer herzlichen Begrüßung durch Nicole und Magdalena ging es dann auch pünktlich um 20:00 Uhr los. „Louisiana“ begannen ihren Auftritt mit dem Chattahoochee – das ist ja auch immer unser erster Tanz. Es folgten viele schöne Songs und wir hatten sehr viel Spaß an diesem Abend. So viele Unterschiede bei den Choreografien zu uns gab es auch nicht und wir hatten sehr oft die Gelegenheit das Tanzbein zu schwingen. In den Bandpausen gab es Musik aus der Konserve, so wie das ja bei uns auch ist. Der Saal war richtig toll und der Boden erst – 1 A und nicht zu glatt. Im Foyer hatte ein Westernhändler seinen kleinen Stand aufgeschlagen und es gab zudem noch ein super tolles Kuchenbufett mit selbstgebackenem Kuchen. Lobend erwähnen möchte ich natürlich auch die tolle Tischdeko mit Herbstlichem aus der Natur, Äpfeln und selbstgebackenen kleinen Keksen als Kaktus, Stiefel, Revolver etc. Tolle Idee und super lecker!

Was uns auch noch sehr positiv auffiel, waren die akkuraten Reihen und das Einhalten der Tanzetikette, ohne, dass diese irgendwo auslag. So kamen auch die Paartänzer auf ihre Kosten, ganz ohne Rangeleien. Das ist leider bei Partys in unseren Breiten in der letzten Zeit nicht mehr immer so. Was ich übrigens sehr schade finde. Wenn jeder ein bisschen Rücksicht nimmt, ist es für alle eine schöne Sache.

Die Zeit verging wie im Flug und so war es denn auch bald 0:00 Uhr und „Louisiana“ stimmten ihren letzten Song an. Als Abschluß sang die Frontfrau von „Louisiana“ – Elke – noch den schönen Elvis Presley-Titel „Glory Glory Hallelujah“ und einige Linedancer versammelten sich im Halbkreis auf der Tanzfläche, um Elkes tolle Stimme von ganz nahe zu hören. „Gänsehaut“ Wir schwatzen dann noch mit unseren Gastgeberinnen und hoffen nun auf einen Gegenbesuch, vielleicht zu unserer Workshop-Party am 21. Mai 2016.

Unser Fazit – der Weg war zwar weit, aber es hat sich auf alle Fälle gelohnt. Und wer weiß, vielleicht kommen „Louisiana“ mit ihrem Programm auch einmal zu unserer Countrynight nach Schkeuditz.

Jana für Firefox on Tour

 

 

Firefox Linedancers Leipzig e.V.
Volckmarstraße 17
04317 Leipzig
Tel.: +49 341 2462500
Fax: +49 341 2462499
www.firefox-linedancers.de


 


zurück zur Auswahl
 

   

+++ ANZEIGEN +++
Hier könnte ihre Werbung stehen!!!