...::: Aktuelle Artikel :::...
 
 

Firefox Linedancers Leipzig e.V.
"Trainingstage in der Schanzenbaude in Geyer vom 2. bis 4. Oktober 2015"
(Jana Lieberasch)


Nach Anfangsschwierigkeiten bei der Anfahrt (Staus, Umleitungen) kamen die letzten Mitglieder gegen 18:30 Uhr endlich in Geyer an. Nach dem Einchecken und Auspacken war auch schon die Abendbrotzeit ran. Jochen (der Chef) hat für uns lecker Bratwürste und Steaks gegrillt. Hmmmm. Nach dem Abendessen haben wir uns dann zusammen gesetzt und Organisatorisches zum Ablauf des Trainingwochenendes besprochen. Dann wurde schon mal fleißig das Tanzbein geschwungen.

Nach einer relativ kurzen Nacht gab es ein leckeres Frühstück. Nun wurde es ernst. In einer Turnhalle konnten wir uns dann richtig bei neuen und alten Tänzen austoben. Da kamen auch Wiederholungen wie der Telepathie, C.C.S. und Bonfire Heart nicht zu kurz. Nur bei den Applejacks gab es noch Schwierigkeiten und einige „Knoten“ in den Füßen).

Der Nachmittag war dann zur freien Verfügung. 5 Feuerfüchse machten sich auf nach Cranzahl, um eine Fahrt mit der Fichtelbergbahn zu genießen. Die anderen Mitglieder fuhren in die schöne Erzgebirgsstadt Annaberg-Buchholz zum Besuch des traditionellen Bauernmarktes und Besichtigung der St.-Annen-Kirche.

Nach einem leckeren Abendessen fanden wir uns am gemütlichen Lagerfeuer ein und haben bis weit in die Nacht hinein im Freien getanzt. Zu späterer Stunde sind dann Einige auf die Idee gekommen eine kleine Nachtwanderung zu machen. Ziel war das Wassertretbecken mitten im Wald. Dieses wurde dann auch sogleich genutzt, um die durchs Tanzen heißen Füße zu kühlen. Außerdem ist so eine „Kneippkur“ ja auch gesund!

Am Sonntag war nach einem ausgiebigen Frühstück dann die Heimreise angesagt. Wer wollte, konnte auch noch etwas da bleiben, um zu tanzen oder die schöne Gegend zu erkunden. Als Fazit kann man sagen, daß es ein schönes erstes Trainingswochenende war.
Bericht: Gisela & Simone F.

Tja, dem Bericht von Gisela und Simone ist eigentlich nicht allzu viel hinzu zu fügen. Wir haben getanzt, geschwatzt und auch so manches kleine „Schnäpschen“ getrunken. Es war einfach schön, dass (wenn auch leider nicht alle Mitglieder teilnehmen konnten) wir mal für ein Wochenende zusammen unterwegs waren. Hat man doch bei unserem wöchentlichen Training nicht so viele Möglichkeiten zu einem längeren gemeinsamen Gespräch. Bedanken möchte ich mich bei Janett, die uns die „Schanzenbaude“ in Geyer vorgeschlagen hat. Mitten im Wald – das war echt schön. Überhaupt liegt die Schanzenbaude in einem herrlichen Gebiet mit vielen interessanten Sehenswürdigkeiten, wie Stollen und Wasserläufen, nicht zu vergessen das besagte Wassertretbecken. Ein großes Dankeschön geht natürlich an Jochen und sein Team für die gute Verpflegung und die gemütlichen Zimmer.

Im Übrigen – eine Fahrt mit der Fichtelbergbahn von Cranzahl nach Oberwiesental ist absolut empfehlenswert! Bei schönem Wetter (so, wie wir es hatten) macht so eine Fahrt im offenen Cabriowagen richtig Spaß. Man sollte natürlich bei Dampflokbetrieb „rußfest“ sein)

Dies waren also nun unsere ersten gemeinsamen Trainingstage. Schön war's und sollte in Zukunft zu einer Tradition werden. Mal sehen, wohin es uns das nächste Jahr verschlägt!
Bericht: Jana

 

Firefox Linedancers Leipzig e.V.
Volckmarstraße 17
04317 Leipzig
Tel.: +49 341 2462500
Fax: +49 341 2462499
www.firefox-linedancers.de


zurück zur Auswahl
 

   

+++ ANZEIGEN +++
Hier könnte ihre Werbung stehen!!!