...::: Aktuelle Artikel :::...
 
 

Jugend-& Altenhilfeverein e.V.
"Gute Stimmung und sommerliche Temperaturen beim Stadtteilfest Paunsdorf"
(News)


Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen waren am Freitag und Samstag (03.-04.07.2015) zahlreiche Paunsdorfer Anwohner der Einladung des Jugend- und Altenhilfevereins und der Wohnungsbau-Genossenschaft Kontakt gefolgt, um bei Kaffee, Kuchen, Grillwurst und kalten Getränken das traditionelle Paunsdorfer Stadtteilfest zu feiern.

Flotte Rhythmen, tolle Live-Musiker, spektakuläre Tanzauftritte und überall gut gelaunte Menschen: auf dem Parkplatz vor den Liegenschaften der Wohnungsbau-Genossenschaft Kontakt in der Heiterblickallee 2-6 feierten trotz heißer Temperaturen zahlreiche Mitglieder, Mieter und Gäste gemeinsam ein buntes und fröhliches Stadtteilfest.

Kinder freuten sich über Glitzertattoos beim Jugend- & Altenhilfeverein

Riesigen Spaß hatten die kleinsten Gäste beim ausgelassenen Toben auf der Hüpfburg und beim Glitzer-Tattoo-Stand des Jugend- und Altenhilfevereins, wo sie sich Tiere, zauberhafte Feen oder andere Figuren als glitzerndes Tattoo auf den Arm machen lassen konnten. Spannend ging es auch beim Basketballkörbe-Werfen und Drehen des Kontakt-Glücksrades zu. Besonders großer Andrang herrschte beim Segway-Parcour, dem Kinderartistik-Areal sowie bei den Water-Walking-Balls, wo die Kinder in einem 2 Meter großen und mit Luft gefüllten transparenten Ball buchstäblich übers Wasser laufen konnten ohne nass zu werden!

Andrea Berg Double gemeinsam mit Vereinsmitglied und JAV-Vorstandsvorsitzenden Bettina Striegan

Die Erwachsenen genossen in der Zeit Speis und Trank, nette Unterhaltung und das gleichermaßen abwechslungsreiche wie kreative Rahmenprogramm. Am Samstag zeigten die Tänzerinnen der Tanzschule Oliver und Tina sowie von Alpha69 ihre vielfältigen Künste von Modern Dance bis Hip Hop. Beim Tanzverein Alpha 69 war jedoch nicht nur Zuschauen, sondern auch Mitmachen angesagt. Gemeinsam mit Besuchern des Festes studierten die Tänzer von Alpha 69 in kürzester Zeit die Choreographie vom „Tanz des Jahres" ein und präsentierten diesen im Anschluss auf der Bühne. Für Begeisterung und Faszination sorgte auch das Kinderprogramm, bei welchem ein lustiger Gaukler mit brennenden Jonglagen und spannenden Figuren auf dem Einrad nicht nur unsere kleinen Gäste verblüffte. Darüber hinaus sorgten auch die Kinderband „TASTEviel&SAITIG", die Zumba-Party mit Ines Cäsar sowie der Auftritt der Schüler der 1.Klasse der Brüder-Grimm-Grundschule aus Paunsdorf für beste Unterhaltung. In den Abendstunden spielten am Freitag und Samstag die Bands „Bettina und die Golden Boys" sowie „Joe Eimer und die Skrupellosen" und luden mit bekannten Titeln von früher bis heute die Besucher ein das Tanzbein vor der Bühne zu schwingen. Weitere Stimmungshighlights waren die Andrea Berg Doubleshow sowie der Auftritt von Frank Vonthal und Melinda mit dem „1000 Jahre Leipzig Song".

Jugend- und Altenhilfeverein präsentierte sich mit vielen Imbissangeboten

Wer Hunger hatte, ließ sich am Imbisswagen des „Sportcasinos 1910" mit Bratwurst und Steaks verköstigen oder probierte die leckere Soljanka vom Jugend- und Altenhilfeverein. Neben Soljanka bot der Jugend- und Altenhilfeverein auch Wiener, Fettschnittchen und für alle süßen Naschkatzen hausgemachte Waffeln, Zuckerwatte und Kuchen an. Dazu wurden Kaffee, Softgetränke, Bowle und Bier von den Mitarbeitern des Jugend- und Altenhilfevereins ausgeschenkt, welche an beiden Tagen auch für Gespräche mit Vereinsmitgliedern und Interessierten zur Verfügung standen. Neben Imbissangeboten beteiligte sich auch eine der Kreativgruppen vom Jugend- und Altenhilfevereins in Paunsdorf und präsentierte selbst gestrickte bzw. gehäkelte Handarbeiten, wie zum Beispiel Puppensachen, Socken, Schals und Mützen, welche ein gern gesehenes Geschenk für Familie und Freunde sind. Mit den in liebevoller Handarbeit gefertigten Sachen unterstützt die Kreativgruppe auch regelmäßig verschiedene Institutionen. Am Stand präsentieren die Seniorinnen einige ihre Handarbeiten, welche auch käuflich erworben werden können. Die Erlöse der Einnahmen kommen wieder gemeinnützigen Projekten zu Gute.

Das Paunsdorfer Stadtteilfest bot auch in diesem Jahr bei Musik, Speis und Trank eine schöne Gelegenheit zum geselligen Plausch mit Nachbarn, Freunden und lokalen Institutionen. Schnell entstanden angeregte Gespräche, bei welchen einige Besucher die Gelegenheit nutzten, um sich über spezielle Angebote und Leistungen zu informieren oder auch um Wünsche bzw. Anregungen an die Genossenschaft heranzutragen. Alles in allem hat das Stadtteilfest in Paunsdorf wieder einmal gezeigt, dass nichts so sehr verbindet, wie gemeinsam zu feiern und dass, das Fest somit eine wichtiger Bestandteil für ein friedliches und rücksichtsvolles Zusammenleben im Wohnquartier ist!

 

Text-, Bildquelle: Jugend-& Altenhilfeverein e.V.

Jugend-& Altenhilfeverein e.V.
Goldsternstraße 9
04329 Leipzig
Telefon 0341 – 2532287
javpaunsdorf@primacom.net
http://www.javleipzig.de


 

l

 


zurück zur Auswahl
 

   

+++ ANZEIGEN +++
Hier könnte ihre Werbung stehen!!!