...::: Aktuelle Artikel :::...
 
 

Leipziger Messe GmbH
"Beach & Boat LIVE feiert erfolgreiche Premiere am Wasser"
(Patricia Grünzweig)


Rund 15.000 Besucher lockte das Hafenfest Zwenkau anlässlich der Seeeröffnung am vergangenen Sonntag, 10. Mai, ans Wasser. Zum ersten Mal fand an diesem Tag die Beach & Boat LIVE statt und präsentierte zur ihrer Premiere 20 Aussteller aus allen Bereichen des Wassersports. Jedes Jahr im Februar findet die Beach & Boat, die größte Wassersportmesse Mitteldeutschlands,  in Halle 4auf dem Leipziger Messegelände statt.

„Das Leipziger Neuseenland wächst stetig. Der Zwenkauer See wurde zu seiner Eröffnung für den Wassersport und für Boote freigegeben und wir nutzten als Messe die Gelegenheit, Menschen aufs Wasser zu holen“, erklärt Peggy Schönbeck, Projektdirektorin der Beach & Boat das Konzept der LIVE-Ausgabe. „Die Begeisterung für den Wassersport vermittelt sich auf offenem Wasser, mit Wind und Sonne hervorragend.“

20 überwiegend regional ansässige Aussteller präsentierten auf der Beach & Boat LIVE die vielfältigen Möglichkeiten des Wassersports. Neben Angeboten von Kajaks und Kanus der Marken Prijon, XK-Sports und Lettmann am Stand von EKÜ Sport oder Kanutouren mit H&D  standen vor allem Motor- und Segelboote im Mittelpunkt: u.a. von X-Cat (X-Cat-Multiboot), Fiberline (Fiberline G16 und 180CD), HBBC (Beneteau Antares 680), 12boote (Jeanneau Cap Camarat 55 WA, Jeanneau 47CC), BTM Marine (Ixylon und Ixybox), Folkeboot und Variantapoint Leipzig (Varianta 18, eFolkeboot), Blausegel und Bootsbau Kayser. Auch der ortsansässige Regatta Club Zwenkau stellte sich und das sportliche Zweimann-Kielboot Dyas vor, mit dem die Hafenfest-Segelregatta ausgetragen wurde. Bootstrailer und andere Transportmöglichkeiten präsentierte Anhänger Schuhknecht. Über wassertouristische Angebote, wie Segelcharter in der Adria, informierte das Leipziger Unternehmen Chartersailing Lenz. Ein weiterer Besuchermagnet war der Schwimmcaravan von SEALANDER. Für Fragen rund um den motorisierten Wassersport stand der Sächsische Motorwassersportverband (SMWV) zur Verfügung. Zum Mitfahren und Mitmachen luden darüber hinaus mehrere Motor-Schlauchboote, Segeljollen Laser Bahia und Laser Bug sowie Katamarane (Dart 16X) ein.

„Man merkt deutlich, dass das Interesse am Wassersport in unserer Region immer größer wird“, erzählt Peggy Schönbeck. „Viele Besucher wandten sich mit konkreten Fragen zu Schiffbarkeit der Seen, Führerscheinen und Bootstypen an uns.“ Das spürten auch die Aussteller: Das Interesse der Besucher an den ausgestellten Booten war groß, die Testfahrten den ganzen Tag über ausgebucht. Es wurden konkrete Verkaufsgespräche geführt und viele Aussteller konnten vor Ort Boote verkaufen oder gehen von einem lohnenden Nachmessegeschäft aus.

Nach achtjähriger Flutung ist der Zwenkauer See im Süden von Leipzig als Erholungsgebiet freigegeben worden. Zur Eröffnung am 9. Mai war auch der Ministerpräsident von Sachsen, Stansislaw Tillich, vor Ort. Sanierung und Aufwertung des ehemaligen Tagebaus zum größten See im Leipziger Neuseenland haben seit 2006 rund 218 Millionen Euro gekostet. Für die Region soll sich die Investition lohnen: Leipzig wandelt sich zu einem Wassersportrevier, das zukünftig Touristen anlockt und auch Leipziger für den Sport auf und am Wasser begeistert. Die Beach & Boat, die größte Wassersportmesse Mitteldeutschlands, feierte zum Hafenfest am 10. Mai als Beach & Boat LIVE ihre Premiere am Wasser und unter freiem Himmel.

Ansprechpartner für die Presse:
Patricia Grünzweig
Pressesprecherin Beach & Boat
Telefon: +49 (0)3 41 / 678 65 44
Telefax: +49 (0)3 41 / 678 16 65 44
E-Mail:p.gruenzweig@leipziger-messe.de

Beach & Boat im Internet:
www.beach-and-boat.de
www.facebook.com/beachandboat
www.leipziger-messe.de




zurück zur Auswahl
 

   

+++ ANZEIGEN +++
Hier könnte ihre Werbung stehen!!!