...::: Aktuelle Artikel :::...
 
 

Deutsche Zentralbücherei für Blinde (DZB)
"Relieflandkarten aus der DZB für blinde und sehbehinderte Kinder in Äthiopien gehen auf Reise"
(Ronald Krause)


Am Montag, dem 9. Februar reist eine Delegation mit dem Oberbürgermeister der Stadt Leipzig, Burkhard Jung, in die äthiopische Partnerstadt Addis Abeba. Mit im Gepäck sind 36 geografische Karten des Landes  Äthiopien – gestaltet und produziert mit Großdruck und Reliefs für sehbehinderte und blinde Kinder in der Deutschen Zentralbücherei für Blinde (DZB). „Wir freuen uns, dass sich der Verein Städtepartnerschaft Leipzig-Addis Abeba und das Leipziger Schiller Gymnasium so für blinde Schüler vor Ort einsetzen und ihr Projekt mit der DZB realisiert haben“, äußert sich DZB-Direktor Prof. Dr. Thomas Kahlisch. Als Repräsentant des Hauses und gleichzeitig Koordinator des Fördervereins „Freunde der DZB“ bringt Ludwig Henne die Relieflandkarten nach Äthiopien und wird sie gemeinsam mit den Initiatoren an die Menelik II Primatory School, die German Church School und die NGO Together übergeben. Henne liegt dabei am Herzen: „Dieses gemeinsame Engagement zeigt, dass schon mit einfachen Schulmaterialien ein Beitrag geleistet werden kann, um blinden und sehbehinderten Kindern den Zugang zu Bildung zu erleichtern. Und nicht nur die „Freunde der DZB“ machen sich in Deutschland für mehr Teilhabe stark, sondern auch Akteure in Äthiopien, die ich zum Austausch treffe.“ Die DZB bietet einen Weltatlas für Blinde und Sehbehinderte aus eigener Produktion an, der auch in Teilen nach Kontinenten ausgeliehen oder gekauft werden kann.

Lesen mit anderen Sinnen: Die Deutsche Zentralbücherei für Blinde (DZB)  in Leipzig ist Deutschlands älteste öffentliche Spezialbibliothek (seit 1894), die Literatur für blinde und sehbehinderte Menschen anbietet. Die DZB ist nicht nur Bibliothek, sondern zunächst Produktionszentrum für Braille- und Hörbücher, Reliefs oder Noten für Blinde. Dabei ist sie im deutschsprachigen Raum führend. In Deutschland leben rund 1,2 Millionen blinde und sehbehinderte Menschen.



Deutsche Zentralbücherei für Blinde (DZB)
Gustav-Adolf-Straße 7, 04105 Leipzig
Telefon: (03 41) 71 13 - 239, Telefax: (03 41) 71 13 - 125
E-Mail: ronald.krause@dzb.de
Internet:
www.dzb.de



zurück zur Auswahl
 

   

+++ ANZEIGEN +++
Hier könnte ihre Werbung stehen!!!