...::: Aktuelle Artikel :::...
 
 

Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
"Außergewöhnliche Erlebnistour mit kulturellem Höhepunkt in Eilenburg am 02. November 2014 "
(Kathleen Schramm)


Erleben Sie an 4 verschiedenen Orten durchaus Unerwartetes

Seit April 2014 ist die LEIPZIG REGIO CARD am Start. Mit dieser Gästekarte können Besucher die Stadt und Region Leipzig ganz bequem an einem oder drei Tag(en) entdecken. Sie bietet neben der freien Fahrt mit Zug, Tram, S-Bahn und Bus im gesamten MDV-Gebiet zusätzlich attraktive Preisvorteile bei Rundfahrten, in Museen, Kabaretts, Theatern, in Restaurants und Freizeiteinrichtungen in Leipzig und der Region. Um die Bekanntheit der LEIPZIG REGIO CARD zu steigern und um die Besucher auf dieses neue Angebot aufmerksam zu machen, findet jeden Monat, gemeinsam mit den LEIPZIG REGIO CARD-Partnern, eine tolle Aktion mit speziellen Vorteilsangeboten statt.

     
 
Blick auf den Burgberg (Foto SV Eilenburg)
 Historische Schulstunde Anno 1925 (Foto Museum Eilenburg)

Am 02. November 2014 geht es auf eine außergewöhnliche Erlebnistour durch Eilenburg. Alle Besitzer einer gültigen LEIPZIG REGIO CARD können an diesem Tag für einen Spezialpreis von 14,00 Euro pro Person (statt 24,00 Euro) an der Entdeckertour teilnehmen.

Der Aktionstag beginnt mit einer einstündigen Führung durch die sagenumwobene Unterwelt Eilenburgs. Das in etwa acht Jahrhunderten entstandene, gigantische Bauwerk, sucht nicht nur in Sachsen seinesgleichen. Anschließend geht es zum Mittagessen in den historischen Ratskeller. Hier besteht die Möglichkeit ein spezielles Heinzelmännchenmenü zu genießen (auf Selbstzahlerbasis). Das Eilenburger Museum ist die nächste Station, welches die Gäste erwartet. In diesem Museum gibt es einiges zu entdecken, wie ein originales Klassenzimmer der 20er Jahre. Im Rahmen der Tour erleben die Besucher eine exklusive Schulstunde wie anno dazumal. Abschließend berichtet der Weltenbummler Rüdiger Nehberg im Bürgerhaus Eilenburg in einer 90-minütige Reportage über seine Erlebnisse. Es erwartet Sie mit Sicherheit ein sehr unterhaltsamer Abend.

Die LEIPZIG REGIO CARD ist in mehr als 15 Vertriebsstellen, an den Fahrkartenautomaten und Servicestellen/Reisezentren im MDV-Gebiet sowie in den Onlineshops der Leipzig Tourismus und Marketing GmbH, des TV Leipziger Neuseenland e.V. und der LVB erhältlich.

Weitere Informationen zur LEIPZIG REGIO CARD und zum Aktionsangebot erhalten Sie unter: www.leipzig-regio-card.de

Aktionsangebot am Sonntag, den 02. November 2014:
Alle Besitzer einer gültigen LEIPZIG REGIO CARD können am 02. November 2014 für ei-nen Spezialpreis von 14,00 Euro pro Person (statt 24,00 Euro) an der außergewöhnlichen Entdeckertour mit kulturellen Höhepunkten in Eilenburg teilnehmen.

Beschreibung des Angebotes:
Ihre außergewöhnliche Erlebnistour beginnt mit einer Führung durch die sagenumwobene Unterwelt Eilenburgs. Die etwa einstündige Exkursion durch die Bergkeller, sucht nicht nur in Sachsen seinesgleichen. In etwa acht Jahrhunderten entstand ein gigantisches, in Ziegel-bauweise errichtetes Bauwerk, an dem Generationen von Eilenburgern mitgewirkt haben. Es vereinen sich darin ein weitverzweigtes tonnengewölbtes Gangsystem mit großräumigen Produktionshallen. Anschließend bestreiten Sie einen kurzen 15 minütigen Fußmarsch durch das Stadtzentrum, um anschließend zum Mittagessen in den historischen Ratskeller am Markt einzukehren. Dort wartet ein spezielles Heinzelmännchenmenü auf die Gäste (Selbstzahler, nicht im Preis inbegriffen). Eilenburg und die Heinzelmännchen der Gebrüder Grimm sind seit je her miteinander verbunden, auf Ihrer bisherigen Tour haben Sie dann schon einiges dazu erfah-ren. Fast gegenüber am Markt befindet sich das Eilenburger Museum, in welches Sie sich an-schließend gegen 13:30 Uhr begeben. Es präsentiert im traditionsreichen Roten Hirsch die wechselvolle 1000-jährige Geschichte der Muldestadt. Im Obergeschoss der einstigen No-belherberge und der heutigen Gaststätte werden Zeugnisse der Eilenburger Vergangenheit teilweise im Ambiente ihrer Zeit präsentiert. Im Dachgeschoss hat eine beeindruckende Sammlung historischer Puppenstuben und ihrer Bewohner ihren Platz gefunden. Hier im Museum befindet sich auch ein originales Klassenzimmer der 20er-Jahre des vorigen Jahr-hunderts. Erleben Sie im Rahmen Ihrer Tour eine exklusive Schulstunden wie anno dazumal. Vorsicht vor dem strengen Lehrer!

 

Kontakt:
Leipzig Tourismus und Marketing GmbH,
Abteilung Region Leipzig
Kathleen Schramm
PR & Marketing Region Leipzig
Tel.: 0314 / 7104-376
E-Mail: k.schramm@ltm-leipzig.de Internet www.leipzigerneuseenland.dewww.leipzig.travel
Facebook
: www.facebook.de/leipzigerneuseenland, www.facebook.com/leipzigcity
YouTube
: www.youtube.com/leipzigerneuseenland, www.youtube.com/LeipzigTourismus
Twitter
: www.twitter.com/neuseenlandinfo, www.twitter.com/leipzigtourist

 

 

 

 

 

 

 




 



zurück zur Auswahl
 

   

+++ ANZEIGEN +++
Hier könnte ihre Werbung stehen!!!